Internate

Internate

Hört man das Wort Internat, so verbinden viele Menschen damit auch Erinnerungen oder Erzählungen an vergangene Zeiten. Tatsächlich können manche Internate von traditionellen Geschichten berichten und viele sind schon einige Jahrzehnte alt. Was ist ein Internat und welche Werte vermittelt es?

Internatbesuche in der früheren Zeit war ein Privileg der Reichen

Früher wurden viele Internate gegründet und an bereits bestehende Orden oder Klöster angebaut. Der kirchliche Hintergrund spielte also eine sehr bedeutende Rolle beim Umgang mit den Schülern. Auf einem Internat wurden nur die Kinder aufgenommen, die aus einem besonders gut betuchten Hause stammten. Meistens zog sich das durch die gesamte Familiengeschichte. Auch die Geschlechter wurden im Internat stark getrennt, darauf legten besonders die Eltern der damaligen Sprösslinge sehr viel wert. Undenkbar, dass Jungen und Mädchen zusammen in einem Haus untergebracht werden sollten.

Internate fördern die Talente der Schüler und Schülerin

In der heutigen Zeit ist das Internat nicht mehr nur ein erzbischöfisches Haus sondern wird oft als Stiftung betrieben. Dort werden jedoch auch die Werte des jeweiligen Stifters mitberücksichtigt und auch im Zusammenleben eingebunden. Das Lernen und Unterrichten im Internat ist nicht gleichzusetzen mit dem Lernen in der Schule. Die Besonderheit des Unterrichts liegt darin, dass der jeweilige Schüler und die Schülerin im Internat ganzheitlicher betrachtet und dadurch besser gefördert werden soll. Hierbei wird auch die künstlerische und sportliche Seite nicht außer Achte gelassen und besonders unterstützt.

Immer mehr Familien bevorzugen die Bildung durch ein Internat

Bei vielen Eltern ist mittlerweile die Unterbringung im Internat sehr hoch angesehen, da sie ihre Kinder dort besser unterrichtet und aufgehoben glauben. Auch die geringe Klassengröße und das gut geschulte Personal überzeugen mittlerweile viele Familien bei ihrer Entscheidung. Vielen Kindern fällt das Lernen auf diesem Wege leichter, die Teamfähigkeit und das Sozialverhalten gilt in den Häusern als besonders wichtig und erstrebenswert. Eine gute Vorbereitung für die Zukunft.