Trauringkonfigurator: Ratgeber zur Auswahl der richtigen Trauringe

Bei der Auswahl der richtigen Trauringe sollten Sie sich Zeit nehmen, diese sind ein symbolisches Erinnerungsstück an ihre Hochzeit und die ewige verbindung, die Sie an diesem Tag eingehen. Doch aufgrund der Vielzahl der angebotenen Modelle kann die Wahl mitunter schwer fallen. Insbesondere die Grundform entscheidet über den Charakter der Ringe, aber auch über den Tragekomfort, denn nicht jeder Ring schmeichelt dem Finger und fühlt sich angenehm an. Hier gilt also: Probieren geht über studieren. Es gibt tatsächlich mehr Formen, als man auf den ersten Blick meinen mag.Sollten Sie so gar keine Ideen haben, welche Ringe zu Ihnen passen, können Sie verschiedene Modelle mit einem Trauringkonfigurator online ausprobieren.

Insbesondere bei Material und Farbe scheiden sich die Geister: Insbesondere Gold und Platin dominieren bei den Trauringen ganz klar. Aber auch varianten aus Edelstahl, Palladium und Titan werden immer beliebter. Die Legierungen sollten zudem nickelfrei sein, da Allergien gegen diesen Stoff unter der bevölkerung sehr weit verbreitet sind. Zudem haben die Metalle auch unterschiedliche Gewichte, was sich wiederum auf den Tragekomfort auswirkt.

Auch die Oberfläche ist entscheidend

Zudem spielt auch die Oberfläche für die Wirkung der Ringe eine Rolle. Hierbei ist eine Vielzahl auf dem Markt erhältlich, die eine ganz unterschiedliche Haptik erzielen kann. Beliebt sind insbesondere auf Hochglanz polierte, aber auch matte Ringe. Erschrecken Sie sich aber später bitte nicht, wenn Ihre glänzenden Ringe matt werden oder andersherum: Die Veränderung der Oberfläche ist ein ganz natürlicher Prozess, der dem Metall geschuldet ist. Beim Goldschmied ihres Vertrauens können Sie Ihre Ringe wieder aufpolieren oder mattieren lassen. Dieser Service ist in der Regel auch sehr günstig, zum Teil auch bereits im Kaufpreis enthalten. Bewahren Sie die Rechnung für den Fall daher gut auf.